Die übungsintensive Trainingswoche zeigte Wirkung, die Spechte aus Dachau legten im 1. Drittel richtig los und gingen mit 6 Treffern in Führung.
Das 2. Drittel lief ruhiger und ausgeglichener und die Knaben erzielten nur zwei Treffer.
Im 3. Drittel wollten die Holzkirchener sich nicht so einfach verkaufen und so erzielten sie den Anschlusstreffer zum 9:1. Das Herausnehmen des Torwarts wurde nicht belohnt, die Dachauer erzielten in der letzten Minute noch den Treffer zum Endstand von 11:1.

Ein gemütliches Abendessen für die Mannschaft im Wirtshaus zur Post in Holzkirchen krönte das erfolgreiche Spiel.


 

Zum Seitenanfang