Das 2. Spiel an diesem Wochende begann mit einer stimmungsvollen Busfahrt.
Der ESC setzte gleich in der 2. Minute einen Treffer und wollte damit zeigen wer Herr in Holzkirchen ist. Felix Dobler glich bereits 50 Sekunden später aus und zeigte mit vier weiteren Treffen was die Spechte davon hielten. 4 Treffer durch Lennart Lenz und 2 Tore von Pia Gattnar sowie 1 Treffer von Simon Leffler zum Endstand von 2:12 wurden anschließend im Wirtshaus zur Post entsprechend gewürdigt.


 

Zum Seitenanfang