Senioren BZL 3 (03.11.2019): Erstes Heimspiel - Erster Dreier im Derby !

ESV Dachau Woodpeckers - EV Fürstenfeldbruck 1b 6:2 (0:1, 2:1; 4:0)

Nach der knappen Auswärtsniederlage in Miesbach am Wochenende zuvor hatten sich die Spechte für die Heimspielpremiere der Saison 2019/2020 im Stadion am Stadtwald gegen die 1b des EVF viel vorgenommen, sollte doch der erste Dreier unter Dach und Fach gebracht werden...

Beide Teams unter ähnlichen Voraussetzungen: Beides keine Hallenteams, nur wenig Eiszeit für die Vorbereitung und regnerisches Wetter im Open Ice Stadion gewohnt.

Und das Landkreisderby begann entsprechend. Mit leichtem Regen und zunächst viel Kampf auf beiden Seiten. Das Spiel ausgeglichen, ein Überzahlspiel der Gäste brachte dann jedoch das 0:1 aus Dachauer Sicht (9. Minute). Die Woodies zunächst etwas geschockt, versuchten jedoch dagegen zu halten und hatten einige gute Chancen. Trotzdem war das Spiel der Fleissner-Truppe noch zu zerfahren und viele leichte Fehler ermöglichten den Bruckern immer wieder sich zu befreien und ihrerseits zu kombinieren. Doch die Dachauer Defense stand an diesem Abend mustergültig und lies kaum Torschüsse auf das erneut von Jerome Marmorstein gehütete Tor zu.
Das Wetter verschlechterte sich aber zusehends. Der Dachauer Eismeister versuchte in der Drittelpause sein Möglichstes, es roch aber stark nach Spielabbbruch, da das Wasser auf dem Eis kaum weg zu bringen war. Daher zunächst Spielunterbrechung, beide Teams wurden wieder in die Kabinen beordert.

Der Wettergott hatte dann doch noch ein Einsehen, der Regen liess nach, die Eisbedingungen liessen nach erneuter Eisbereitung wieder ein reguläres Spiel zu, und so konnte das zweite Drittel mit einiger Verspätung beginnen.

Die lange Unterbrechung hatten die Gäste wohl etwas besser weggesteckt: In Minute 27. gelang ihnen der Treffer zur 2:0 Führung. Dachau nun tatsächlich geschockt, in deser Phase war es ESV-Goalie Jerome Marmorstein zu verdanken, dass die Gäste nicht noch höher in Führung gehen konnten. Doch Die Woodies fingen sich, die Dachauer Chancen häuften sich und in der 33.Minute dann die verdiente Belohnung durch den Anschlusstreffer in Überzahl von Flo Winhart auf Zuspiel von Kapitän Max Braun. In erneuter Überzahl liess dann Routinier Johannes Karl von der Blauen einen verdeckten und damit unhaltbaren Schuss zum 2:2 in den Winkel des Gästegehäuses (38.) folgen.

Zweite Drittelpause, und das Wetter hielt !

Die Spechte wollten nun mit aller Macht den ersten Dreier und machten sofort nach Drittelbeginn enormen Druck auf das Gästetor. Und ein erneutes Überzahltor brachte dann die Führung für die Gastgeber. Torschütze Rick Gebhardt auf Zuspiel von Lo Mohr. Nur 25 Sekunden später wieder ein Treffer für Dachau, diesmal traf erneut Flo Winhart ( Zuspiel Max Braun). Somit Doppelschlag ! Die Gäste steckten nun zusehends auf, auch wenn sie weiter kämpften und rackerten. Doch die Woodpeckers nun klar auf der Siegerstrasse kontrollierten das Spiel. Die Gäste mit vereinzelten Torschüssen, die kein Problem für Marmorstein darstellten, die Woodies mit weiteren Chancen. Ein erneuter Doppelschlag der Gastgeber in Minute 56 (Lo Mohr auf Zuspiel von Frank Stiebert) und 57 (Torschütze Kapitän Max Braun, Zuspiel Flo Winhart) brachte die Entscheidung in einem wetterbedingt lange Zeit umkämpften Spiel.

Am kommenden Wochenende sind die Woodies nun spielfrei, die nächste Partie bestreiten die Spechte nun wieder auswärts bei den Luchsen des MEK München (16.11.2019, 19.30, Weststadion).

Es spielten für Dachau:

Tor: Jerome Marmorstein
Frank Stiebert, Julian Buchner, Tom Schneider, Erber Maximilian, Florian Winhart, Alexander Götz, Max Kronschnabl, Jonas Rimann, Sebastian Dropmann, Dominik Posselt, Rick Gebhardt, Max Braun, Johannes Karl, Lorenz Mohr, Fleissner Ferdinand.

Tore: 0:1 (9.); 0:2 (27.); 1:2 (33.) Florian Winhart ( Max Braun, Dominik Posselt); 2:2 (38.) Johannes Karl (Alex Götz); 3:2 (43.) Rick Gebhardt (Lorenz Mohr), 4:2 (43.) Florian Winhart ( Max Braun); 5:2 (56.) Lorenz Mohr (Frank Stiebert), 6:2 ( 57.) Max Braun (Florian Winhart).

Strafen: ESV Dachau 14+10 Strafminuten, EVF 14+10 Strafminuten

Besuchen Sie uns auch bei Facebook und/oder bei Instagram.. Instagram  facebook

 

© 2020 ESV Dachau Woodpeckers e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum

Datenschutz

Hosting & Design by BST-System

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.